Zartbitter Köln e.V Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen

Zartbitter Fachinfo


Hier können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden.

Sichere Orte schaffen

SOS Logo
Sichere Orte schaffen Logo

Zartbitter Projekte von und für Jugendliche mehr »»

Zartbitter Twitter

Zartbitter Facebook Link

Zartbitter Fortbildung
  Zartbitter Fortbildung 2012/2013

Fachtagungen & Präsentationen
weiter »»

Grenzen achten

   Grenzen achten

Zartbitter-Handbuch gegen Missbrauch in Institutionen mehr »»

Seiten-Abo

Illustrationen und Videos werden auf Anfrage für die Presse frei gegeben



 

April 2017:

Doktorspiele oder sexuelle Übergriffe?

Doktorspiele oder sexuelle Übergriffe?

Zartbitter stellt neues Präventionsprojekt gegen sexuelle Übergriffe durch Kinder im Vorschulalter vor.


Die internationale Forschung belegt durchgängig: Ein Drittel aller Fälle sexueller Gewalt gegen Mädchen und Jungen wird durch Kinder und Jugendliche verübt.

Als Antwort darauf und auf die Tatsache, dass zunehmend sehr junge Kinder in Kitas betreut werden, hat Zartbitter nun anlässlich des 30-jährigen Bestehens ein nachhaltiges Präventionskonzept gegen sexuell grenzverletzendes Verhalten von Kindern im Vorschulalter entwickelt.

Die vollständige Presserklärung als PDF >>

 

Beratung in Fällen sexueller Übergriffe durch Kinder im Vorschulalter

Ein Arbeitsschwerpunkt von Zartbitter

Im Jahr 2016 erhielt Zartbitter mehr als 235 Beratungsanfragen bezüglich sexueller Übergriffe durch gleichaltrige Kinder und Jugendliche.  Diese Anfragen machten mehr als 50% der 465 Fälle aus, in denen Zartbitter Kölner Ratsuchende beriet. Davon bezogen sich mehr als 135 Fälle auf sexuelle Übergriffe durch Kinder im Vor- und Grundschulalter, mehr als 100 Fälle auf sexuelle Gewalt durch Jugendliche ab 12 Jahre. Telefonische Beratungen sind in diesen Fallzahlen nicht enthalten.

Der vollständige Text als PDF >>

Sexuelle Übergriffe - Missbrauch durch einen Erzieher

Bereits 1996 veröffentliche Zartbitter das erste deutschsprachige Bilderbuch zur Prävention sexueller Übergriffe durch Kinder im Vorschulalter

Sexuelle Übergriffe durch Kinder im Vorschulalter gab es immer schon. Zartbitter gab schon 1996 „Wir können was, was ihr nicht könnt!“, ein Bilderbuch über Doktorspiele und Zärtlichkeit heraus, das bis zum heutigen Tage stark nachgefragt wird.

Der vollständige Text als PDF >>


Illustrationen zum Abdruck finden Sie unter:
http://sichere-orte-schaffen.de/wp-content/uploads/Sina_und_Tim_Illustrationen.zip

Pressekontakt: Ursula Enders info@zartbitter.de 0221/312055
 

März 2017:

Neues Pappbilderbuch für Kinder im Vorschulalter





Mit dem neuen Zartbitter-Pappbilderbuch für Mädchen und Jungen ab 2 Jahre gibt Zartbitter Müttern, Vätern und auch pädagogischen Fachkräften eine Hilfestellung, um bereits mit sehr jungen Kindern über kindliche Doktorspiele und Zärtlichkeit ins Gespräch zu kommen.

Zum Bilderbuch im Zartbitter-Onlineshop >>

 

November 2016:

Erklärvideo über die Arbeit von Zartbitter




Zur Info über die Zartbitter-Hilfen und Präventionsangebote haben wir ein Erklärvideo produziert.
Gerne würden wir weitere Erklärvideos produzieren – z.B. über Regeln zum grenzachtendem Umgang in Schulen, Kindertagesstätten, Sportvereinen… Hoffentlich klappt’s bald!

 

September 2016:

Respekt für dich

Plakat zum respektvollen Umgang unter Jugendlichen


Plakat Respekt fuer dich

Gemeinsam mit Jugendlichen des Jugendzentrums Glashütte in Köln-Porz hat Zartbitter im Rahmen des Projektes „Sichere Orte schaffen“ das Plakat „Respekt für dich!“ entwickelt.

Größere Ansicht >>

 

Juli 2016:

Alle Jungen haben Rechte

Informationsbroschüre für Jungen von 10 bis 99 Jahre

Alle Jungen haben Rechte (Cover)

Auf die Broschüre „Alle Jungen haben Rechte“ haben viele pädagogische Fachkräfte seit dem Erscheinen der stark nachgefragten Broschüre „Alle Mädchen haben Rechte“ gewartet.

Mehr lesen »»

Zur Ansicht der Broschüre »»
 

Juli 2016

Flüchtlingskinder vor Gewalt schützen

Arbeitshilfe: Flüchtlingskinder vor Gewalt schützen

Zartbitter stellt eine Arbeitshilfe „Flüchtlingskinder vor Gewalt schützen“ zur Verbesserung der Lebensbedingungen in Gemeinschaftsunterkünften vor.

Mehr Lesen »»
 

Mai 2016

Neuauflage: Alle Kinder haben Rechte

Die erste Auflage der im September erschienenen Broschüre „Flüchtlingskinder haben Rechte“ ist bald vergriffen. In Kürze erscheint die leicht überarbeitete zweite Auflage unter dem Titel „Alle Kinder haben Rechte“.

Zur Ansicht der Broschüre »»

Broschüre im Zartbitter-Onlineshop bestellen »»

Februar 2016

Alle Mädchen haben Rechte – Zartbitter veröffentlicht neue Broschüre für Mädchen und Frauen

Alle Mädchen haben Rechte Beispielbild

Zartbitter Köln hat eine neue Broschüre „Alle Mädchen haben Rechte“ entwickelt.

Zur Ansicht der Broschüre »»

Die Broschüre im Zartbitter-Onlineshop »»
 

Januar 2016

Presseerklärung anlässlich des Ausmaßes sexueller Gewalt gegen Frauen am Kölner Hauptbahnhof

Stopp sexuelle Belästigung in Bussen und Bahnen

Bei Zartbitter melden sich häufig Mädchen und junge Frauen, die zum Beispiel Bahnen und Bussen sexuelle Übergriffe erleben. Sie fordern von den Verkehrsbetrieben Maßnahmen zum Schutz vor sexueller Gewalt.

mehr »»

Dezember 2015

Zartbitter fordert Schutz vor (sexueller) Gewalt in Flüchtlingsunterkünften

Schutzkonzepte gegen Gewalt in Gemeinschaftsunterkünften

Flüchtlingsunterkünfte haben ein erhöhtes Risiko zum Tatort (sexueller) Gewalt gegen Mädchen und Jungen zu werden. Dieses Risiko ergibt sich nicht nur aus den Vorbelastungen der Flüchtlinge, sondern ebenso aus  dem Fehlen von Privatsphäre und aus strukturellen Konflikten der Mitarbeiterschaft – zum Beispiel Defizite in der Leitungsstruktur der Einrichtungen, häufiger Personalwechsel und Überbelastung der unzureichend qualifizierten Mitarbeiterschaft. Zartbitter hat auf einer Fachtagung eine Risikoanalyse von Gemeinschaftsunterkünften vorgestellt.  Zudem macht Zartbitter Vorschläge für die Entwicklung institutioneller Schutzkonzepte für Gemeinschaftsunterkünfte, die das Risiko der (sexuellen) Gewalt reduzieren.

Zur Präsentation »»
 

November 2015

Sichere Orte schaffen als "Best Practice – Modell" vorgestellt

Sichere Orte schaffen

Im Rahmen einer Veranstaltung des Unabhängigen Beauftragten der Bundesregierung zu Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs wurde das Zartbitter Projekt „Sichere Orte schaffen“ als Best Practice – Modell für institutionelle Schutzkonzepte an Schulen vorgestellt. Wir freuen uns sehr!

Zur Präsentation »»
 

November 2015

Soooo viele Kinder

Bilderbuch für Mädchen und Jungen von 2 bis 99 Jahren

Cover des Buches: Soooo viele Kinder

Das als nationaler Beitrag für den internationalen UNESCO–Preis „Kinderbücher im Dienst der Toleranz“ nominierte Zartbitter-Bilderbuch ist in Neuauflage erschienen.

Erhältlich über den Buchhandel und im Zartbitter-Onlineshop »»

Oktober 2015

Unzureichende Hilfen für Opfer!

Illustration: Unzureichende Hilfen

Johannes-Wilhelm Rörig, Unabhängiger Beauftragter der Bundesregierung zu Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, beklagt auf der Fachtagung anlässlich 20 Jahre Tauwetter Berlin, der ersten Selbsthilfeinitiative für betroffene Männer in der BRD, das unzureichende Engagement der Regierungsparteien für Opfer sexuellen Missbrauchs: Es mangelt an Fachberatungsstellen.

Um die vollständige Rede zu lesen, klicken Sie bitte hier »»
 

August 2015

Neues Zartbitter-Plakat zu Kinderrechten

„Alle Kinder haben Rechte“

Zartbitter Kinderrechte-Plakat

Das Zartbitter-Kinderrechte-Plakat informiert über grundlegende Rechte von Mädchen und Jungen. Die Illustrationen sind so klar gestaltet, dass das Plakat auch ohne Sprachkenntnisse verständlich ist.

Plakat ansehen »»

Plakat im Zartbitter-Onlineshop bestellen »»

 

August 2015

Zartbitter-Broschüre informiert über die Rechte von Flüchtlingskindern

Deckblatt der Broschüre

Zartbitter Köln hat nun eine Broschüre mit dem Titel „Flüchtlingskinder haben Rechte“ erstellt.

mehr »»

Zur Ansicht der Broschüre »»




 

August 2015

Flüchtlingskinder haben ein Recht auf Schutz vor sexueller Gewalt

Kommt in Kürze

Zartbitter fordert die Achtung von grundlegenden Kinderrechten in Flüchtlingsunterkünften.

Zur Presseerklärung >>



 

Dezember 2014

Wir alle für dich

Zartbitter hat gemeinsam mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein Video gegen sexualisierte Gewalt und Mobbing produziert. An der Produktion waren jugendliche mit und ohne Behinderung - u.a. junge Flüchtlinge - beteiligt.



September 2014

(Kinder-)pornografisches Bildmaterial

Skizzen aus dem Beratungsalltag von Zartbitter Köln

Skizze_Kinderpornografie_Titelbild

Anlässlich einer Einladung zu einem Expertengespräch der Kinderkommission des Bundestages „Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Kinderpornografie“ (24.09.2014) stellte das Beratungsteam von Zartbitter einen Überblick über die Art der Beratungsanfragen zusammen, mit denen die Beraterinnen und Berater im Alltag konfrontiert werden und in denen kinderpornografisches Material eine Rolle spielt.

mehr »»

August 2014

Zartbitter stellt neues gemeinsam mit Kindern erstelltes Präventionsmaterial für Grundschulen vor


SOS Wimmelbild Grundschule

Gemeinsam mit Zartbitter hatten sich die Schulleitungen und Pädagoginnen und Pädagogen der Katholischen Grundschule und der Gemeinschaftsgrundschule am Erlenweg in Köln Bickendorf auf den Weg gemacht, um im Rahmen eines Modellprojektes gemeinsam für beide Schulen ein institutionelles Schutzkonzept zu erstellen. Als erstes Ergebnis wird nun ein Wimmelbild präsentiert, das von den Kindern entwickelte Alltagsszenen des Miteinanders auf dem Schulhof darstellt.

Mehr Informationen über die animierte Illustration Schulhof finden Siehier »»

August 2013

Sichere Orte schaffen – Schutz vor sexueller Belästigung und sexuellem Missbrauch für Jugendliche und junge Erwachsene

Sichere Orte schaffen

Mit Förderung des Landesjugendamtes des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) und der Bethe Stiftung führt Zartbitter e.V. das inklusive Modellprojekt „Sichere Orte schaffen – Schutz vor sexualisierter Gewalt für Jugendliche und junge Erwachsene“ durch. In dem Projekt entwickeln junge Frauen und Männer mit viel Kreativität Präventionsmaterialien für ihre Altersgruppe. Hier geht es zur Internet-Seite des Projekts:www.sichere-orte-schaffen.de

Juni 2013

Im Herzen von Köln: „Kein Raum für Missbrauch“

Im Rahmen der Fachtagung „Kein Raum für Missbrauch – Schutz vor sexualisierter Gewalt in Institutionen“ fand am 19. Juni 2013 ein besonderes Highlight im Historischen Rathaus Köln statt: Die Premiere des Theaterstücks "Bei uns doch nicht!"

>>>>

Ursula Enders von Zartbitter e.V. skizzierte Im Rahmen eines Fachvortrags Antworten auf die Frage „Was tun, wenn ich sexuelle Grenzverletzungen in den eigenen Reihen vermute“ und stellte Bausteine institutioneller Schutzkonzepte vor.

Link zur Präsentation von Ursula Enders»»




Spenden und helfen!

    herzanimation
Unterstützen Sie Zartbitter e.V. mit einer Spende »»

Hier finden Sie Hilfe:


Hilfeportal
Hilfeportal Sexueller Missbrauch »»