Zartbitter Köln e.V Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen

Präventionstheater

Sieger es klicksafe preises 2011

click_it_2
Präventionstheater gegen Übergriffe unter Kindern und sexuelle Gewalt in den Medien »»


Ganz schön blöd!
Präventionstheater gegen sexuellen Missbrauch und gegen Gewalt in den neuen Medien für Mädchen und Jungen im Grundschulalter »»

Zart war ich, bitter war´s
Zart war ich, bitter war´s
















Zartbitter-Handbuch gegen Missbrauch an Mädchen und Jungen.
Literaturverzeichnis zum downloaden »»
Seiten-Abo

Wie häufig werden Kinder missbraucht?

Etwa jedes 4. bis 5. Mädchen und jeder 9. bis 12. Junge macht mindestens einmal vor seinem 18. Lebensjahr eine sexuelle Gewalterfahrung, die der Gesetzgeber als sexuellen Missbrauch, exhibitionistische Handlung, Missbrauch von Schutzbefohlenen, sexuelle Nötigung oder Vergewaltigung unter Strafe gestellt hat.

Dies bedeutet keinesfalls, dass jedes 4. bis 5. Mädchen jahrelang von ihrem (Stief-)Vater, Opa oder älteren Bruder vergewaltigt wird. In vielen Fällen sexueller Ausbeutung wird ein Mädchen/ein Junge nur einmal missbraucht und kann sich selbst – oftmals mit Unterstützung Dritter – vor weiteren sexuellen Übergriffen schützen. Ein Mädchen bricht z.B. unter einem Vorwand den Musikunterricht ab, weil sie die Grabschereien des Lehrers nicht mehr ertragen kann. Doch je enger die Beziehung zwischen Täter und Opfer ist, umso größer ist die Gefahr, dass der Täter/die Täterin das Mädchen/den Jungen über einen langen Zeitraum sexuell ausbeutet.

Einige Mädchen und Jungen werden auch im Laufe ihrer Kindheit und Jugend von mehreren Tätern und Täterinnen missbraucht.

© Zartbitter e.V.
 
Werden heute mehr Kinder sexuell missbraucht? »»
 
Wieviele Opfer haben einzelne Täter und Täterinnen? »»
Spenden und helfen!

    herzanimation
Unterstützen Sie Zartbitter e.V. mit einer Spende »»

Hier finden Sie Hilfe:


Hilfeportal
Hilfeportal Sexueller Missbrauch »»